Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:30 Uhr | Workshop

Betriebs- & Gebrauchsanleitungen rechtskonform und nutzerfreundlich gestalten

NEU: relevante Anforderungen aus EN 82079-1 und DIN EN ISO 12100 für Warnhinweise

Hochwertige Produkte verdienen hochwertige Anleitungen. Hart umkämpfte Märkte bei Verbraucherprodukten, Trends zu immer komplexeren und damit besonders erklärungsbedürftigen Investitionsgütern sowie neue EU-Richtlinien unterstreichen den zunehmenden Bedarf an verständlichen Gebrauchsanleitungen und anwenderfreundlichen Bedienungsanleitungen. Unverzichtbares Regelwerk ist die Dokumentationsnorm „Erstellen von Gebrauchsanleitungen“ (DIN EN 82079-1) mit Grundlagen zur Erstellung, Gliederung und Darstellung einer Anleitung im Rahmen der CE-Kennzeichnung.
 
Die Teilnehmer erhalten einen fundierten und praxisnahen Überblick zu grundlegenden rechtlichen und normativen Anforderungen an die Betriebsanleitung. In punkto Sicherheit lernen die Teilnehmer auch die Prozesse zwischen Risikobeurteilung und sachgerechten Sicherheits- und Warnhinweisen kennen, wie es die DIN EN 82097-1, die DIN EN ISO 12100 sowie die amerikanische ANSI Z535.6 vorgeben. Es wird gezeigt, wie Betriebs- und Bedienungsanleitungen für Investitionsgüter und Verbraucherprodukte rechtskonform strukturiert, leserfreundlich und Übersetzungsgerecht mit geeigneter Software aufbereitet werden können.
 


Wichtige Infos

Termin
Beginn:  17.10.2017, 09:30 Uhr
Ende:  17.10.2017, 17:00 Uhr


Veranstaltungsort
IHK Trier, Bildungszentrum
Straße: Herzogenbuscher Str. 12
Ort: 54292 Trier


Veranstalter
EIC Trier IHK/HWK- Europa- und Innovationscentre GmbH
Tel.: (06 51) 97 56 72 0
Fax: (06 51) 97 56 73 3
E-Mail: info@eic-trier.de


Gebühr:  245 € zzgl. MwSt.


Online-Anmeldung
(Anmeldeschluss: 11.10.2017)




Ansprechpartner

Matthias Fuchs
Extern
Tel.: (06 51) 9 75 67-20
Fax: (06 51) 9 75 67-33
E-Mail: fuchs@eic-trier.de